Navigation
Kardiologische Rehabilitation

Kardiologische Rehabilitation
im TTZ Hilarion
Herwarthstr. 100
45138 Essen
Fon +40 (0)201 289 570

Kardiologische Rehabilitation

Rehabilitation kommt aus dem lateinischen "rehabilitare" und bedeutet im engeren Sinne wiederherstellen.

Um die Wiederherstellung zu erreichen, verfolgt unser qualifiziertes Team, bestehend aus Ärzten, Dipl.-Sportlehrern/Sporttherapeuten, Physiotherapeuten, Dipl.-Psychologen, Dipl.-Ökotrophologen und Dipl.-Sozialarbeitern, die Methode der ganzheitlichen Betrachtung des einzelnen Menschen.


Wir erfassen Ihre speziellen persönlichen Voraussetzungen, Ihre körperlichen und seelischen Befindlichkeiten in Verbindung mit Ihrer sozialen Situation und entwickeln darauf abgestimmte Ziele und Wege der Therapie.

 

Vorteile der ambulanten Rehabilitation

  • Schnellst möglicher Beginn der Rehabilitation
  • Eingespielte Kooperationen zwischen Ärzten, Krankenhäusern und dem Rehabilitationsteam
  • Der Patient geht nach der täglichen Therapie wieder nach Hause in seine vertraute Umgebung
  • Gewohntes soziales Umfeld mit familiärer Unterstützung während der gesamten Rehabilitation
  • Fließender Übergang zu einem etwaigen Intensiv-Rehabilitationsnachsorge-Programm (IRENA) oder zu unseren Reha-Sport-Angeboten in der gleichen Einrichtung beim vertrauten Reha-Team
Ambulante Kardiologische Rehabilitation

Alle wichtigen Informationen  finden Sie auch zum Herunterladen im pdf-Flyer Ambulanten Kardiologischen Rehabilitation.

Trainingsgruppe Gefäßkrankheiten

Contilia Gruppe | Trainingsgruppe GefäßkrankheitenInformationen zum Gehtraining bei Durchblutungsstörungen entnehmen Sie bitte dem Flyer, den Sie hier als PDF-Datei herunterladen können.